Skiunterwäsche – Welche Layer fürs Ski- und Snowboardfahren?

December 29, 2022
„Layering”, also die Verwendung verschiedener Kleidungsschichten, ist der Schlüssel, um den Körper beim Wintersport warm und trocken zu halten. Aber welche Layer gibt es eigentlich und welche Schichten und Sportunterwäsche habe ich beim Snowboard- oder Skifahren nötig? O’Neill erzählt dir alles, was du wissen musst, um komfortabel und warm auf der Piste zu stehen.
Skiunterwäsche – Welche Layer fürs Ski- und Snowboardfahren?

Skibekleidung: Was sind Layer?

Layer sind Schichten verschiedener Kleidungsstücke, die dich, wenn richtig miteinander kombiniert, beim Wintersport warm und trocken halten. Jeder Layer hat eine bestimmte Funktion. Im Laufe des Tages kannst du einfach Schichten ausziehen oder hinzufügen, um deine Kleidung den wechselnden Wetterbedingungen anzupassen – daher spricht man auch vom Zwiebelprinzip. Skibekleidung besteht in der Basis aus drei Schichten. Der sogenannte Base-Layer, oft auch als Funktionsunterwäsche bezeichnet, ist die unterste Bekleidungsschicht und soll Feuchtigkeit von der Haut ableiten. Ein Mid-Layer sorgt für die nötige Wärme und Isolation und die äußere Schicht oder Outer-Layer schützt vor den Elementen Wind, Schnee und Wasser. Beim Skifahren oder Snowboarden sollte deine Bekleidung also aus diesen drei Schichten aufgebaut sein.

Gibt es einen Unterschied zwischen Ski- und Snowboard-Layer?

Generell kann man dieselben Layer für Ski- und Snowboardfahren verwenden. Schließlich sind die äußeren Bedingungen und auch der Grad der körperlichen Anstrengung bei diesen zwei Sportarten gleich. Wichtiger ist vielmehr, welche Art des Skifahrens oder welche Snowboard-Disziplin man betreibt. Wenn du viel abseits der Piste unterwegs bist und viele anstrengende Aufstiege absolvieren musst, benötigst du andere Kleidungsschichten, als wenn du dich den ganzen Tag im Snowboard-Park aufhältst. Im Prinzip ist das Layer-System für Snowboard- oder Skifahren für Damen und Herren identisch.

Die drei Layer fürs Ski- oder Snowboardfahren: Base-Layer, Mid-Layer und Outer-Shell.

1. Die besten Base-Layer fürs Snowboarden und Skifahren

Ein guter Base-Layer sollte Schweiß von deinem Körper ableiten, denn wenn die Feuchtigkeit auf der Haut kleben bleibt, kann dies zu Unterkühlung führen. Diese Funktionsunterwäsche, die eng auf der Haut aufliegt, muss also feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften haben. Base-Layer bestehen meist aus synthetischen Stoffen oder bestimmten Wollarten. Baumwolle sollte auf jeden Fall vermieden werden, da diese die Feuchtigkeit speichert und dadurch ihre isolierende Wirkung verliert. Funktionelle Sportunterwäsche sollte eng anliegen, deine Bewegungsfreiheit aber nicht beeinträchtigen. Meistens besteht der Base-Layer aus einem Longsleeve Thermo-Unterhemd und einer langen Thermo-Unterhose, es sind aber auch Kombinationen in Form von Thermo-Overalls zu haben. Abhängig von Saison und Wetterbedingungen sind Base-Layer in verschiedenen Materialstärken erhältlich.

2. Optimale Mid-Layer fürs Ski- und Snowboardfahren

Der Mid-Layer, die mittelste Schicht deines Winterport-Outfits also, ist für die Wärmeisolation deines Körpers verantwortlich. Es ist auch die Bekleidungsschicht, die dir die meiste Flexibilität verleiht. Wenn sich im Laufe des Tages das Wetter ändert, hast du immer die Möglichkeit, dich durch An- oder Ausziehen des Mid-Layers der Außentemperatur anzupassen. An sehr kalten Tagen kann das Tragen eines doppelten Mid-Layers nötig sein, bei wärmeren Temperaturen im Frühling kannst du eventuell ganz darauf verzichten. Achte bei der Wahl deines Mid-Layers darauf, dass er isolierend, atmungsaktiv und leicht ist, sodass du ihn auch einfach ausziehen und im Rucksack verstauen kannst. Die am häufigsten verwendeten Mid-Layer sind Longsleeve Fleece- oder Wollpullover oder leichte, packfähige Daunenjacken. Abgesehen von extrem eisigen Temperaturen kommt man an den Beinen meist mit nur zwei Schichten zurecht. Wichtig ist, dass dein Mid-Layer gut unter deine Ski- oder Snowboardjacke passt und deine Bewegungsfreiheit nicht beeinträchtigt.

Sieh dir unsere Mid-Layer-Kollektion an:

- Mid-fleece pullovers für Damen
- Mid-fleece pullovers für Herren

3. Outer-Layer für den Wintersport

Die letzte äußere Schicht ist der Outer-Layer oder Outer-Shell. Dessen wichtige Aufgabe besteht darin, die Elemente wie Kälte, Schnee, Nässe und Wind draußen zu halten, damit die anderen Kleidungsschichten optimal funktionieren können. Dieses Kleidungsstück sollte daher wasser- und winddicht sein, darüber hinaus aber auch atmungsaktiv, sodass Feuchtigkeit vom Körper nach draußen abgeleitet werden kann. Du solltest dich also nach Ski- oder Snowboardjacken und Hosen mit einem hohen Grad an Wasserdichtheit und Atmungsaktivität umsehen – möglichst mit einer Wassersäule von mindestens 10k und einer Atmungsfähigkeit von 8k oder höher. Wenn du gerne das Beste vom Besten haben möchtest, solltest du dir eine Jacke und Hose aus Gore-Tex zulegen, vorzugsweise eine Latzhose für optimalen Schutz. Viele Snowboard- und Skijacken sind „insulated”, bieten also extra Wärme, was an kalten Wintertagen natürlich sehr angenehm ist. Bei steigenden Temperaturen kann es dir in einer solchen Jacke aber auch schnell mal zu warm werden. Hier bieten Modelle ohne Thermo-Isolation eine Lösung – beziehungsweise eine Jacke, bei der das isolierende Innenfutter herausgenommen werden kann.

Sieh dir unsere Outer-Layer-Kollektion an:

- Ski- & Snowboardjacken für Herren
- Ski- & Snowboardjacken für Damen
- Ski- & Snowboardhosen für Herren
- Ski- & Snowboardhosen für Damen

Finde deine optimalen Layer

Beginne mit einem 3-Layer Basissystem und experimentiere dann weiter, um herauszufinden, was für dich persönlich am besten funktioniert. Welche Materialien gefallen dir am besten und wie viele Layer hast du abhängig von Sportart und Wetterverhältnissen nötig? Vergiss nicht, dass du jederzeit eine Schicht ausziehen, hinzufügen oder wechseln kannst, um dich optimal an die Bedingungen anzupassen. Viel Spaß beim Wintersport in deinem neuen Outfit!

Kategorien

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

0 Kommentare

Einkaufswagen

Dein Warenkorb ist leer. Hier weitersurfen.

Product title

1 x €29,95

Variant title

Zwischensumme

Liefer- und Preisnachlässe an der Kasse berechnet

60 Tage kostenlose Rückgabe

Weiter einkaufen
Akzeptierte Zahlungsarten