Wie man einen Neoprenanzug einfacher anzieht

November 15, 2022
Ein Neoprenanzug ist die ideale Ausrüstung, um deinen Körper im Wasser warmzuhalten, ihn an- oder auszuziehen kann allerdings zur Herausforderung werden, wenn man nicht weiß, wie man es anstellen soll. Aber mach’ dir keine Sorgen. Mit den folgenden Tipps und Tricks wird das Anziehen deines Neoprenanzugs zum Kinderspiel. Und vergiss nicht: Übung macht den Meister!
Wie man einen Neoprenanzug einfacher anzieht

Ein gut passender Neoprenanzug lässt sich leichter anziehen

Wenn du problemlos und schnell in deinen Neoprenanzug schlüpfen willst, um in dich ins Abenteuer zu stürzen, ist ein gut passendes Modell das A und O. Ein zu eng geschnittener Anzug ist nur schwierig anzuziehen, ist unbequem und wird dich in deiner Bewegungsfreiheit einschränken. Ein zu großer Wetsuit dagegen, kann durch das überschüssige Neopren zu viel kaltes Wasser an deinem Körper festhalten und seine Wirkung verfehlen.

Unterschiedliche Neoprenanzüge und wie man sie anzieht

Nicht alle Typen Neoprenanzüge werden in gleicher Weise angezogen. Ein Wetsuit mit Frontreißverschluss zum Beispiel erfordert eine andere Technik als ein zipless Modell ohne Reißverschluss. Im Allgemeinen sind Neoprenanzüge mit langen Reißverschlüssen, wie Back-Zip Neoprenanzüge, einfacher anzuziehen. Sie bieten allerdings weniger Flexibilität und Bewegungsfreiheit als Anzüge, die mit kurzen Reißverschlüssen oder ganz ohne auskommen. Aus diesem Grund sind die meisten modernen Performance-Neoprenanzüge mit Front-Zip ausgestattet. O’Neill hat hierfür ein eigenes System, die sogenannte F.U.Z.E. Technology entwickelt.

Anziehen eines Neoprenanzugs mit Front Zip

Wir möchten gerne mit dem populärsten Performance-Modell beginnen, dem Neoprenanzug mit Frontreißverschluss, auch Front-Zip, Chest-Zip oder F.U.Z.E.-Wetsuit genannt. Nachdem dein Anzug bis in die Taille hochgezogen wurde, schlüpfst du mit deinem rechten Arm in den rechten Ärmel, danach wiederholst du dasselbe mit dem linken Arm und ziehst die Kapuzenöffnung über deinen Kopf. Abschließend ziehst du den Reißverschluss nach oben zu und sicherst ihn mit dem Druckknopf (falls vorhanden).

Sehen Sie sich alle unsere Neoprenanzüge mit Front Zip an!

Back-Zip Neoprenanzug anziehen

Ein Neoprenanzug mit Reißverschluss am Rücken ist wegen seiner großen Öffnung ideal für Surfer und Wassersportler mit breiten Schultern. Schließe als Erstes den Klettverschluss, nachdem du deinen Anzug bis in die Taille hochgezogen hast. So verhinderst du, dass dieser an anderen Stellen des Surfanzugs hängen bleibt. Dann schlüpfst du mit deinem rechten Arm in den rechten Ärmel. Strecke deinen Arm über dem Kopf, so wird es einfacher, den Neoprenanzug über deine Schultern zu ziehen. Wiederhole dasselbe mit dem linken Arm und vergewissere dich, dass der Anzug gut unter den Armen und an den Schultern anliegt. Bei einem Wetsuit mit Kapuze, wie zum Beispiel dem O’Neills ZEN-Modell, ist es nun an der Zeit, diese über den Kopf zu ziehen. Nimm jetzt das Verschlussband oder Zip Cord in die eine Hand über dem Köpf und ziehe den Reißverschluss mit der anderen nach oben zu. Zuletzt machst du noch den Klettverschluss zu – und es kann losgehen!

Sehen Sie sich alle unsere Back zip Neoprenanzüge an!


Zipless Neoprenanzug anziehen

Wenn man von ein paar Details absieht, zieht man Neoprenanzüge ohne Zipper, also ohne Reißverschluss, auf ähnliche Weise an, wie Anzüge mit Frontreißverschluss. Ein nennenswerter Vorteil ist, dass zipless Neoprenanzüge normalerweise aus elastischerem Material gefertigt und somit einfacher anzuziehen sind. Nachdem dein Surfanzug auf Taillenhöhe angekommen ist, schlüpfst du mit deinem rechten Arm Schritt für Schritt durch den entsprechenden Ärmel und ziehst den Anzug über deine Schulter. Dann wiederholst du dasselbe mit der linken Seite. Stelle sicher, dass die Schulter- und Halspartien gut an den entsprechenden Körperstellen positioniert sind und ziehe dann die zip-free Kapuze von rechts nach links über den Kopf. Löse hierfür die Kapuzenverstellung, dann geht es ein Stück einfacher.

Sehen Sie sich alle unsere Zipless Neoprenanzüge an!

Shorty Neoprenanzug anziehen

Shorty Neoprenanzüge sind sowohl mit Reißverschluss am Rücken als auch an der Brust erhältlich und werden daher auf die gleiche Art und Weise angezogen wie ihre längeren Counterparts. Dies geht durch die kürzeren Ärmel und Beine jedoch ein Stück einfacher, da weniger Neopren-Material über die Extremitäten gezogen werden muss.

Sehen Sie sich alle unsere Shorty-Neoprenanzüge an!

  1. Herren Shorty-Neoprenanzüge
  2. Damen Shorty-Neoprenanzüge

Neoprenanzug anziehen – allgemeine Regeln

Obwohl unterschiedliche Neoprenanzüge auf unterschiedliche Art und Weise angezogen werden, gibt es einige allgemeine Regeln, die man immer beachten sollte. Am wichtigsten ist es, dass dein Anzug immer in einwandfreiem Zustand ist. Um Beschädigungen des Materials zu vermeiden, solltest du zum An- oder Ausziehen deines Neoprenanzuges immer einen sauberen und glatten Untergrund aufsuchen. Felsen, steinige oder raue Oberflächen sind unbedingt zu vermeiden. Wenn dies nicht möglich ist, bietet eine Umziehmatte (auch Changing Mat) Abhilfe. Auch lange Fingernägel können das Neopren beschädigen, du solltest beim Wechsel also immer deine Fingerspitzen gebrauchen. Stelle auch sicher, dass du den Neoprenanzug richtig herum hältst, wenn du hier falschliegst, musst du die ganze Prozedur von Anfang an wiederholen.

Die Füße immer zuerst

Gleichgültig, welches Modell Neoprenanzug du anziehen möchtest, es fängt immer bei den Füßen an. Beginne mit einem Fuß und ziehe das Anzugbein über deine Wade. Vergewissere dich, dass die Manschette korrekt unter deinem Knöchel sitzt. Jetzt wiederholst du dieselben Schritte mit dem anderen Bein. Die meisten Neoprenanzüge sind mit Kniestücken ausgestattet. Diese sollten sich direkt über deinen Knien befinden, bevor du den Anzug bis in die Taille hochziehst. Die weitere Vorgehensweise beim Anziehen ist vom entsprechenden Wetsuit-Modell abhängig.

Endlich Zeit, dich ins Abenteuer zu stürzen

Nachdem der Neoprenanzug richtig sitzt, wird es jetzt endlich Zeit, dich in die Fluten zu stürzen und von deinen Aktivitäten zu genießen. Egal ob beim Surfen, Kitesurfen oder Schwimmen, dein Neoprenanzug ermöglicht es dir, länger im Wasser zu bleiben und noch mehr Spaß zu haben. Have Fun!

Sehen Sie sich jetzt alle unsere Neoprenanzüge an!

Kategorien

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

0 Kommentare

Einkaufswagen

Dein Warenkorb ist leer. Hier weitersurfen.

Product title

1 x €29,95

Variant title

Zwischensumme

Liefer- und Preisnachlässe an der Kasse berechnet

60 Tage kostenlose Rückgabe

Weiter einkaufen
Akzeptierte Zahlungsarten